• Erfolgreicher Judoka im Ländle

    13. Juli 2019
  • Simone Bellati (Elite -90kg) kämpfte am Samstag, dem 29. Juni 2019, an der Liechtensteinischen Landesmeisterschaft in Vaduz. Nach harten Kämpfen in der Vorrunde qualifizierte sich Bellati für das kleine Finale. Gleich zu Beginn des Kampfes warf Bellati seinen Kontrahenten aus Österreich mittels O-soto-gari (grosse Aussensichel). Die Kampfrichterin gab dafür Waza-ari (Zweithöchste Wertung). Der Reichenburger musste fokussiert bleiben, da nun sein Gegner alles auf eine Karte setzte. Durch ständigen Griffkampf und Bewegung konnte Bellati seinen Kontrahenten unter Kontrolle halten. Nach Ablauf der Halbzeit setzte der Kämpfer aus Österreich zu heftigen Beinangriffen an. Bellati hob den Gegner darauf hoch und warf ihn platt rückwärts auf den Rücken. Dafür gab es die Höchstwertung Ippon.

    Der Athlet vom Budo Club March durfte sich über die Bronzemedaille freuen